Anrechungsverfahren individueller Bildungsleistungen (AVIB)
"Der Erfahrung einen Wert verleihen"
Was...
Das AVIB ermöglicht Erwachsenen, die bereits über einen in der Schweiz anerkannten Abschluss auf der Sekundarstufe II und Berufserfahrung haben, durch Anrechnung von bereits erworbenen Bildungsleistungen eine individuelle Ausbildungsverkürzung des berufsbegleitenden Bildungsganges Pflege HF zu erlangen.  Dazu werden berufliche und ausserberufliche Erfahrungen sowie fachliche und allgemeine Aus- und Weiterbildungen angemessen angerechnet.

Wie...
In einem persönlichen Dossier, mit klaren Kriterien, wird das Wissen dokumentiert und die bereits erworbenen Kompetenzen belegt. Das Dossier wird selbständig oder mit Unterstützung durch Seminarien und Coachings erstellt.

Wo...
An der Zulassungsstelle Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen (ZAG) werden regelmässig obligatorische Informationsanlässe (OIA) durchgeführt. Die Zulassungsstelle ZAG informiert über alle nötigen Schritte und bietet Unterstützung beim Erstellen des Dossiers und beim Webtool.
Kennwort vergessen
Abbrechen
Abbrechen